DSC02479

Der Vatican

Nach der ersten Nacht war der Vatican unser erstes Ziel in Rom.

Das Wetter war auf unserer Seite.

Wir hatten im Vorwege für 11:00 Uhr Karten für das Vatikanische Museum bestellt.

P1170934
Das Vatikanische Museum mit der Sixtinischen Kapelle rechts unten in Bild
P1170866
Der heilige Vater begrüßt uns zeitgemäß in Multimedia und in Deutsch.

Als wir dann um viertel vor 11 rein wollten stellte sich heraus, dass wir zwar um 11 Uhr aber am falschen Datum gebucht hatten. Hier zeigte sich aber die total nette unbürokratische Art Italiens – man buchte einfach um und schon waren wir – zusammen mit gefühlten weiteren 1000 Besuchern – im Museum.

DSC02348
Nein, es ist nicht die ganze Zeit so ein Gedrängel!
DSC02349
Es verschlägt einem an einigen Stellen den Atem, welche Schätze in dem Museum vorhanden sind.
DSC02405
Aber auch ein Blick aus dem Fenster lohnt sich
DSC02407
Trotz des Trubels findet man ruhige Stellen, wie hier im Garten
DSC02406
Ein Blick auf die eingelassene Mosaike lohnt sich
DSC02411
Ist das Gold?
DSC02412
Beachtlich wie der Künstler die Perspektive hinbekommen hat!

Nach dieser Verschaufpause ging es dann weietr durch die dievrsen Räume. Diese habe wir zwar photographiert, aber jedes Bildband vom Vatican zeigt diese besser.

DSC02395
Man würde sicher Jahre brauchen wollte man alles im Detail sehen wollen.

Wir sind also durch das Museum und zum Schluss in die Siktinische Kappele geleitet worden. Es war beeindruckend in den Räumen gewesen zu sein und wenn man einen der “Borgia” Mehrteiler gesehen hat konnte man sich richtig hineinversetzen.

 Zurück zur Einleitung      

Weiter auf das Dach des Peters Dom